Veranstaltungen des Theatermuseums

Ausstellung Kostümrausch – wieder zu sehen ab dem 9. April 2019

Szenenfoto aus “Der Kaufmann von Venedig” von William Shakespeaare, Schauspielhaus Düsseldorf Dumont-Lindemann. Premiere am 10.9.1907. Foto: Jaeger

Mit dem Kostüm „schlüpft“ der Darsteller in seine Rolle und gibt dem Betrachter wesentliche Informationen über die dargestellte Figur. In Verbindung mit dem Bühnenbild prägen Kostüme die visuelle Atmosphäre eines Theaterabends. Gleichzeitig bleiben sie als eines der wenigen realen Objekte des theatralen Aktes auch nach dem Abspielen einer Theaterinszenierung als Zeuge des flüchtigen Theaterabends erhalten. Daher ist für die meisten Besucher der Ort „Theatermuseum“ mit der Erwartungshaltung verknüpft, farbenprächtige Kostüme erleben zu wollen.

Diesem immer wieder geäußerten Bedürfnis kommt die Ausstellung entgegen, beschränkt sich aber nicht auf den reinen Schauwert. Mit Originalkostümen, Szenenfotos, Bühnen- und Kostümentwürfen bietet sie Einblicke in Inszenierungen und Zusammenhänge, die den Arbeitsalltag am Theater verständlich machen. Unterschiedliche Wirkungsmöglichkeiten von Kostüm und Maske werden erklärt. Durch den bemerkenswert großen Fundus des Theatermuseums lassen sich die Exponate immer wieder austauschen, so dass sich die Besucher im Laufe des Jahres ein Bild von den sehr unterschiedlichen Handschriften der beteiligten Künstler machen können.

Weitere Informationen: https://www.duesseldorf.de/theatermuseum/online-archiv/ausstellungen/ausstellungen-2017/kostuemrausch.html

Termine auf Anfrage

Escape-Spiel im Theatermuseum
Codename: LouiseEscape Room .  Ein Escape-Spiel für Familien, Freunde, Kollegen und andere Gruppen. In einem angesehenen Theater wurden Spione eingeschleust, um einen dubiosen Künstler zu überführen. Doch dann ist der Kontakt zu den Agenten plötzlich abgebrochen … Kommen Sie den Agenten zu Hilfe! Durchsuchen Sie das Theater, finden Sie Hinweise und kombinieren Sie Indizien! Es stehen 60 Minuten zur Verfügung, um die Codes des Raumes zu entschlüsseln. Wenn die Spielenden doch mal nicht voran kommen sollten, bekommen sie von der Spielleitung einen Hinweis, der sie wieder auf die richtige Fährte bringen soll. Der Raum ist geeignet für Gruppen mit 2-7 Personen ab 12 Jahren, die gerne zusammen spielen und gemeinsam eine Verschwörung im Theatermilieu aufdecken möchten. Spieler unter 18 Jahren dürfen nur unter Aufsicht einer Begleitperson mitspielen. Weitere Infos, Preise und Buchungsmöglichkeiten erhalten Sie auf der zugehörigen Webseite!

Datum/Uhrzeit Termine
Datum: 01.12.2018
Uhrzeit: 16:30 Uhr
Däumelinchen - von Hans Christian Andersen.
Datum: 01.12.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Faust. Der Tragödie Erster Teil von Johann Wolfgang Goethe